Was möchten Sie wissen? FAQ

Wie sieht das Anamnesegespräch aus?

Der erste Kontakt findet meist am Telefon oder per E-Mail statt. Wir verabreden uns an einem Ort Ihrer Wahl - meistens findet dieser Termin bei den Interessentinnen zuhause statt. Wir besprechen in Ruhe Ihre gesundheitliche Vergangenheit, die momentane körperliche Verfassung und Ihre sportlichen Ziele. Eine Krafttestung zeigt die Basis, auf der wir das Training aufbauen. Sie werden vermessen (Zentimeter, Körperfettgehalt, Muskelanteil usw.), damit wir wissen, wo wir loslaufen. Dieser Termin dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden und bildet das Fundament unserer Zusammenarbeit. Und dann? Wenn Sie das Gefühl haben, das passt: dann kann es losgehen!

 

Wie läuft das Personal Training ab?

Damit Sie den geringsten organisatorischen Aufwand mit Ihrem Kind haben, komme ich zu Ihnen nach Hause und bringe alles mit, was wir zum Training benötigen. Was Sie brauchen, sind bequeme Sportkleidung, ordentliche Schuhe, eine Portion Spaß und Zeit sowie den Willen, etwas zu bewegen.

 

Wann sind die Trainingszeiten?

Das bestimmen Sie. Ihr Kind schläft momentan zwischen 10:00 und 11:00 Uhr? Bestens, ich bin da! Die Woche drauf ist der Rhythmus plötzlich wieder ein anderer? Kein Problem - wir legen Ihre Trainingstermine so, wie sie Ihnen am besten in den Tagesablauf passen.

 

Wie lange muss ich trainieren, bis erste Erfolge sichtbar werden?

Das hängt von mehreren Faktoren ab: Ihre momentane Konstitution, ob Sie früher schon Sport gemacht haben, wie intensiv Sie trainieren, wie viel Zeit Sie investieren, wie und was Sie essen und trinken, wie diszipliniert Sie sich im Alltag an den einen oder anderen Tipp halten. Eine Menge Räder sollten ineinander greifen, damit wir erfolgreich sind. Grundsätzlich lässt sich Folgendes sagen: mit 20% Aufwand erreichen Sie bereits 80% Ihrer Leistungsfähigeit. Die letzten Prozentpunkte haben es allerdings in sich. Je trainierter Sie bereits sind, umso intensiver ist der Aufwand.

 

Ist das Training sehr anstrengend?

Keine Sorge, das Training wird auf Ihre Leistungsfähigkeit abgestimmt und den Trainingsfortschritten angepasst. Sicherlich wird es Momente geben, die Sie an Ihre Grenzen bringen. Aber Sie werden sich wundern, was Ihr Körper alles schafft. Die Komfortzone verlassen und es fühlt sich ziemlich gut an? Unbezahlbar!

 

Ich habe kürzlich erst entbunden. Darf ich schon traineren?

Wichtig ist, dass Sie die Rückbildung abgeschlossen haben. Besprechen Sie dies bitte mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Gynäkologen, die Ihnen einen intakten Beckenboden bestätigen sollen. Grundsätzlich sind Sie zu einem Training bereit, wenn Sie sich danach fühlen. Hören Sie auf Ihren Körper. Wir lassen es ruhiger angehen, wenn Ihre Entbindung noch nicht allzu lange her ist.
4 bis 9 Monate nach der Geburt sind die meisten Frauen wieder bereit für leichte Trainingseinheiten. Die Übungen werden so ausgewählt, dass sie Ihren Beckenboden nicht belasten, sondern unterstützen.

 

Kann ich trainieren, wenn mein Kind noch gestillt wird?

Ja, das können Sie. 

 

Was kostet das Schöne Mütter Personal Training?

Informationen dazu finden Sie hier.

 

Fallen zusätzlich Fahrtkosten an?

Wenn Sie in den Stadtteilen Eppendorf, Rotherbaum, Hoheluft, Winterhude, Pöseldorf, Harvestehude, Eimsbüttel, Lokstedt, Schanze, Uhlenhorst oder im Innenstadtbereich wohnen, fallen keine weiteren Fahrtkosten an. Längere Fahrtstrecken z.B. in die Elbvororte werden mit 0,42 Euro/km berechnet.